Allgemein

Tilda-Mariella-Crossover mit Punkten

unbezahlte WERBUNG Ich liebe ja Punkte-Stoff  und als ich diesen hier von Albstoffe gesehen habe, da musste er natürlich her (auch noch in blau…). Punkte und Streifen als Doubleface Jacquard – was will man denn als Stoffjunkie mehr. Als ich mir das Schätzchen dann zuhause aber näher betrachtete, waren alle Schnitte, die ich mir eigentlich dafür vorgestellt hatte, irgendwie nicht richtig. Also habe ich ihn erstmal wieder weggelegt – und dann bei Emilea diesen Post gesehen. Sie hat dort den Rockschnitt Frau Tilda von Hedi mit dem Shirtschnitt Liv von pattydoo zu einem wie ich finde wunderschönen Kleid verbunden. Und da dachte ich, das könnte für meinen Punktestoff auch funktionieren. Gesagt, getan – ich habe für mein Kleid allerdings Frau Tilda von Hedi mit Lady Mariella von mialuna gecrosst.

 

img_2993

img_2985

img_2983

img_2988

Schnittmuster: Frau Tilda von Hedi und Lady Mariella von mialuna

Größe: ich habe jeweils eine 36 zugeschnitten

War die Anleitung leicht zu verstehen/umzusetzen? Beide Schnittmuster sind wirklich sehr gut erklärt und leicht umzusetzen. Ausführliche Anleitungen sind vorhanden und alles ist detailreich dargestellt. Für die Verbindung der beiden Teile habe ich keine Anleitung verwendet.

Für wen eignet sich das Schnittmuster? Beide Schnitte eignen sich für Anfänger mit etwas Näh-Erfahrung. Ich habe die beiden Schnitte für mein Kleid ja miteinander verbunden  – das erfordert ein bisschen Erfahrung mit der Veränderung von Schnittmustern und ist daher eher was für Fortgeschrittene. Für Anfänger würde ich empfehlen, das Ganze als Zweiteiler zu nähen.

Habe ich das Schnittmuster verändert? Den Rock habe ich tatsächlich gar nicht verändert – der sitzt wie angegossen! Um die beiden Schnitte zu verbinden, habe ich Frau Mariella entsprechend gekürzt und die Seitenlinie angepasst. Außerdem habe ich die Rocklinie auf das Oberteil übertragen und für einen besseren Sitz zwei kleine Abnäher im Rücken platziert.

Welchen Stoff habe ich verwendet? Albstoffe Doubleface Jacquard in Rot, 100% Baumwolle, kbA, GOTS

Wo habe ich das Schnittmuster her? Die Idee für den Schnitt-crossover habe ich von Emilea  (einem meiner Lieblingsblogs übrigens), die ebooks Frau Tilda und Lady Mariella sind von dawanda. Beide konnten sofort nach Bezahlung runtergeladen werden (sehr wichtig – ich finde nichts nerviger als auf Freischaltungen zu warten!).

Werde ich es nochmal nähen? Hab ich schon… und werde ich auch noch sehr oft

Euch einen schönen Donnerstag

XOXO, Antje

verlinkt bei: RUMS, Ich näh Bio, Selbermachen macht glücklich 

 

 

You Might Also Like...

10 Comments

  • Reply
    Mo
    17. November 2016 at 1:16

    Hammer dein Kleid!!! Schöne Fotos vom roten Kleid im Schnee.
    liebe Grüße von Mo

  • Reply
    marys.kitchen
    17. November 2016 at 18:36

    Tolles rotes Kleid! Sieht sehr schick und trotzdem kuschelig aus!

    LG
    Maria

    • Reply
      fadenfactory
      17. November 2016 at 18:45

      Vielen Dank, Maria! Ja, es ist tatsächlich sehr kuschelig!

  • Reply
    madebyminouki
    17. November 2016 at 20:44

    Bei dem Stoff hätte ich auch nicht widerstehen können! Ein bisschen wie Rotkäppchen 😉 Und wirklich tolle Schnitt-Kombi, da hast du dich zurecht von Manu inspirieren lassen!
    Liebe Grüße
    Stephie

    • Reply
      fadenfactory
      17. November 2016 at 22:18

      Vielen Dank, Stephie! Ja, an Rotkäppchen hatte ich zwischendurch auch gedacht…

  • Reply
    claudia
    17. November 2016 at 22:50

    Find ich richtig schick. Du siehst super darin aus.
    LG Claudia

  • Reply
    Julia
    18. November 2016 at 21:24

    Ein wunderschöner roter Farbtupfer im weißen Schnee. Eine gelungene Verbindung. Das zaubert einfach Frische in die graue Jahreszeit.
    Vg Julia

    • Reply
      fadenfactory
      18. November 2016 at 22:23

      Lieben Dank, Julia! Ich hab sonst im Winter immer Schwarz getragen, aber dieses Jahr wird es bunt! LG

Leave a Reply