0
Allgemein

little black dress

unbezahlte WERBUNG Gehört in jeden Kleiderschrank – wissen wir ja. In meinem finden sich aber kaum welche und überhaupt keins, das zu dieser Jahreszeit passen würde. Alles viel zu dünn und ohne Kragen – geht ja gar nicht, bei diesen Temperaturen. Also nochmal Stepper von Swafing – diesmal in schwarz und ich schwöre, dass es ab jetzt erstmal keinen mehr gibt hier! Die Betonung liegt natürlich auf „erstmal“. Diesmal also schwarz und schlicht ohne Taschen und sonstige Extras.

img_0184

img_0190

img_0176

img_0168

img_0174

Ich halte meine Kleider bewußt sehr schlicht, wenn es um Verzierungen, Nieten, Ösen, Bänder und dergleichen geht. So sehr ich das auch bei anderen mag – für mich selbst ist das irgendwie nichts. Wahrscheinlich, weil ich beim Nähen schon immer daran denken muß, dass das spätere Teil flexibel kombinierbar sein soll.  Immerhin habe ich mir jetzt mal ein paar Labels bestellt und hoffe, dass die ihren Platz auf meinen Kleidern finden werden.

Genäht habe ich eine La Silla  – ja – schon wieder und ich schwöre auch hier, dass diese hier vorerst die letzte sein wird. Schau’n mer mal, wie lang dieser Vorsatz halten wird.

 

Schnittmuster: La Silla von Schnittgeflüster

Größe: ich habe eine 36 zugeschnitten mit den üblichen Änderungen

Variante: Riesenkragen ohne Taschen aber Ärmel verlängert und leicht ausgestellt

Stoff: Steppsweat Silke in schwarz von Swafing – gekauft bei dawanda.

Wo habe ich das Schnittmuster her? Direkt von Schnittgeflüster

Habt einen schönen Rest vom Donnerstag  – ich bin heute ja wirklich spät dran! Ich mache mich mit meinem little Black dress mal auf zum ersten RUMS des Jahres…

XOXO, Antje

verlinkt bei: RUMS

You Might Also Like...

10 Comments

  • Reply
    Señorita S.
    5. Januar 2017 at 14:41

    Liebe Antje,

    Dein Kleid ist sooo schön geworden! Ich wäre nie auf die Idee gekommen Stepper als Kleid zu vernähen, ist aber für den Winter bestimmt super. Und schwarz passt halt auch immer 🙂
    Die Fotos sind klasse!
    GLG Kerstin

    • Reply
      fadenfactory
      5. Januar 2017 at 14:47

      Vielen Dank, Kerstin! Schön, dass es Dir gefällt – ich liebe es auch sehr und schleppe es dauernd…Eben, schwarz passt immer! Liebe Grüße

  • Reply
    quernaht
    5. Januar 2017 at 21:13

    Der Stepper scheint ein tolles Material zu sein. War mir lange gar nicht aufgefallen, aber deine letzten Teile haben mich allesamt wunderbar überzeugt.
    Das sieht wirklich schick und gemütlich aus, perfekte Kombi!
    Liebe Grüße Iggy

    • Reply
      fadenfactory
      5. Januar 2017 at 22:59

      Vielen Dank, Iggy! Der Stepper läßt sich tatsächlich wunderbar verarbeiten und genauso gut tragen! Macht süchtig…Liebe Grüße

  • Reply
    fraustine
    5. Januar 2017 at 22:43

    Wundervoll !! Ein tolles Kleid und du siehst fabelhaft darin aus. Sexy und trotzdem sieht es ganz kuschelig aus. Klasse.

    Ganz herzliche Grüße
    Kerstin

    • Reply
      fadenfactory
      5. Januar 2017 at 23:01

      wow, vielen Dank für Deinen Kommentar! Darüber freue ich mich sehr! Liebe Grüße

  • Reply
    Svenja
    6. Januar 2017 at 1:00

    Wow, gefällt mir richtig gut und in Kombination mit dem tollen Gürtel macht es noch mehr her. 🙂
    Liebe Grüße!

    • Reply
      fadenfactory
      6. Januar 2017 at 1:05

      Dankeschön! Ich bin froh, dass meine Mama mir den Gürtel umgehängt hat! Liebe Grüße

  • Reply
    Christin
    6. Februar 2017 at 20:59

    Was für ein tolles Kleid. Ich bin neidisch. Habe mir am Wochenende meine erste La Silla genäht und bin auch total verliebt. Morgen muss ich wohl wieder in den Stoffladen um Nachschub zu organisieren.
    Ich habe noch einen undehnbaren Stoff hier liegen. Den kann ich mir auch gut als Kleid vorstellen. Meinst du man kann die La Silla irgendwie mit undehnbaren Stoffen nähen? 🙂
    LG Christin

    • Reply
      fadenfactory
      7. Februar 2017 at 0:21

      Liebe Christin, erstmal vielen Dank für Deine Nachricht. Du könntest den Schnitt ein-zwei Nummern größer zuschneiden, allerdings wird das Ergebnis dann deutlich anders aussehen. Du brauchst bei nicht dehnbaren Stoffen ja einfach die Weite- wenn Dich das nicht stört, versuche es. Ansonsten lass ihn liegen und warte – meist finden Stoff und passender Schnitt ja irgendwann zusammen…Liebe Grüße

Leave a Reply