fbpx
0
Allgemein

LIZZY auf Papier

Werbung – Mit LIZZY und dem Papier hat es dieses Mal ein bisschen länger gedauert…Vor allem deswegen, weil sich hier momentan alles ein bisschen überschlägt. Was ja schön ist. Aber das heißt halt auch, dass manches langsamer geht oder ganz auf der Strecke bleibt. Und irgendwann muß man auch einsehen, dass man nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen kann. Das ist alles etwas kryptisch, ich weiß. Aber momentan kann ich Euch noch nicht mehr verraten…

Außer vielleicht Folgendes: wenn mir vor einem Jahr einer gesagt hätte, wie sich mein Label entwickeln würde, wie schnell manche Sachen gehen werden und wie unendlich langsam dafür andere – ich hätte den für bescheuert erklärt!

Ich freue mich jedenfalls unendlich darüber, dass ich dank Euch meine Träume verwirklichen kann! Und es wird in den nächsten Monaten mit Riesenschritten in neue Gefilde gehen! Aber jetzt mal zu LIZZY:

die hier habe ich aus Strickstoff genäht – ein Rest aus meinem Fundus. Der ist ziemlich leicht und fällt daher als LIZZY auch besonders schön. Die Abschlüsse sind bei Strickstoff ja immer so eine Sache. Ich habe die Säume und den Halsausschnitt hier gecovert statt Bündchen anzunähen. Wer jetzt keine Cover-Maschine hat, dem würde ich bei diesem Material tatsächlich zu Bündchen raten – das sieht einfach am besten aus und die Elastizität der Säume bleibt erhalten. Auf keinen Fall darf das Material mit einem einfachen Gradstich genäht werden – bei der ersten heftigeren Dehnung wird der Faden reißen!

LIZZY gibt es ab jetzt auch als Papierschnittmuster – für alle, die nicht kleben möchten!

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply