IMG_0467

Urlaub auf Balkonien ist ja immer so eine Sache und ich gebe zu, ich verbringe am liebsten jeden Urlaubstag auf Reisen. Klappt aber nicht immer. Und siehe da, wenn man mal Zeit für die schönen Dinge zuhause hat, dann ist das richtig herrlich!

IMG_0484

Wann habe ich sonst schon mal Zeit, den ganzen Vormittag zu nähen? Oder bis tief in die Nacht Filme zu schauen? Oder, wie Ihr hier auf den Bildern sehen könnt, mal im nahegelegenen Worpswede ins vorige Jahrhundert abzutauchen…

IMG_0478

Ein sehr idyllisches und einzigartiges Fleckchen Erde, irgendwie rebellisch  – und es wimmelt hier nur so von Kunst und Künstlern, echten und falschen. Dass dieser Ort eine besondere Anziehungskraft hat, ist ja nicht neu und wurde schon Ende des 19. Jahrhunderts von einer Gruppe Künstlern entdeckt – unter ihnen Paula Modersohn-Becker und vor allem Heinrich Vogeler.

IMG_0480

Den findet man auch heute noch überall im „Künstlerdorf“, vor allem weil er sich in diversen Bauwerken verewigt hat. Besonders sein Zuhause, der Barkenhoff, versprüht auch heute noch den Geist dieses vielseitig talentierten Künstlers.

IMG_0482

Dass das Gebäude mal eine Bauernkate und mehr Bruchbude als alles andere war, ist natürlich nicht mehr zu erkennen. Vogeler baute 15 Jahre daran herum und machte das Anwesen schließlich zu einem der wichtigsten Künstler-Treffpunkte  vor dem Ersten Weltkrieg.

IMG_0506

Danach folgte eine turbulente Geschichte. Zum Glück hat der Barkenhoff Freunde, gute Freunde. Die Freunde Worpswedes e.V. setzten sich in den 70ern für die Erhaltung des Anwesens ein und es wurde eine Stiftung gegründet und dann noch eine…egal, es ist einfach ein magischer Ort, der einen verzaubert mit auf eine Zeitreise nimmt…

Wir hatten das Glück, an einem schönen warmen Sommertag dort zu sein und auch gleich ein paar Fotos von meiner Lieblings-Sommer-Kombi Maxirock plus Top zu machen. Das Top ist eine Shelly von Jolijou und der Rock ist mein eigener Schnitt, heißt Esperanza und wird in Kürze als ebook erscheinen…

Shirt: Shelly:

Rock: Esperanza – mein eigener Schnitt

Stoff: Ringel aus dem Lieblingsstoffladen/ schwarzer Modal von Lillestoff

Habt einen  schönen Donnerstag!

XOXO, Antje

verlinkt bei RUMS

 

Posted by:fadenfactory

9 replies on “Zeitreise…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s